ADV190023 – LDAPS aktivieren in Windows DC und Citrix ADC

Wichtige Info:
Die vorgesehene Aktualisierung (ADV190023), bezüglich LDAP Signing und Channel Binding für neue und vorhandene Domänen Controllern, geplant für 10. März 2020 wurde in die zweite Hälfte des Kalenderjahres 2020 verschoben. Mit dem März 2020 Update werden nur zusätzliche Auditing Möglichkeiten geschaffen, um die LDAP Systeme zu identifizieren und zu konfigurieren, bevor diese durch das spätere Update keinen Zugriff mehr erlangen.

Das spätere Update bedeutet, dass keine Verbindungen mehr an den Domänen Controller, über unsigned / Clear Text LDAP auf Port 389 durchgeführt werden können. Dann ist es nur noch möglich, entweder LDAPS über Port 636 oder Signed LDAP (StartTLS) auf Port 389 zu verwenden.

„ADV190023 – LDAPS aktivieren in Windows DC und Citrix ADC“ weiterlesen

Kopieren einer Citrix ADC Konfiguration auf eine neue Maschine

In einem meiner letzten Projekte musste ich in einem neuen Rechenzentrum verschiedene Citrix ADCs aufbauen. Nach Rücksprache mit dem Kunden sollten die gleichen Dienste und Funktionen wie im alten Rechenzentrum konfiguriert werden. Der einzige Unterschied war das im neuen Rechenzentrum andere IP-Ranges genutzt worden sollten und daher alle Netzwerkeinstellungen der Citrix ADCs und der angeschlossenen Services daran angepasst werden mussten.

Voraussetzungen

  • Gleiche Version und Build auf allen Citrix ADC
  • Gleiche Citrix ADC Lizenz Version auf allen Citrix ADC
  • IP Adressen des neuen Citrix ADC sollten definiert und frei sein (NSIP, SNIP & VIP).
  • IP Adressen der angebundenen Maschinen sollten bekannt sein (Server oder Server Groups)
  • Grund Konfiguration des neuen Citrix ADC sollte durchgeführt sein (NSIP, SNIP, DNS, Zeitzone & Lizenz)
„Kopieren einer Citrix ADC Konfiguration auf eine neue Maschine“ weiterlesen