Warum sollte ein Windows Server 2019 VDI Hybrid Azure AD joined sein

Was ist Hybrid Azure AD Join ?

Beginnen wir einfach mit der offiziellen Definition aus der Microsoft Dokumentation:

Hybrid Azure AD Join: Joined to on-premises AD and Azure AD requiring an organizational account to sign in to the device.

Dies bedeutet, dass sich das Gerät, nachdem es Hybrid Azure AD Joined wurde, genauso verhält wie jeder andere Computer, der mit Active Directory verbunden ist.

  • Man muss sich mit einem Active Directory-Konto anmelden.
  • Die Benutzeranmeldeinformationen werden mit einem Active Directory-Domänencontroller abgeglichen.
  • Gruppenrichtlinienobjekte für Benutzer & Computer, die vom Domänencontroller gelesen werden) werden automatisch angewendet.
Hybrid Azure AD Join

Nachdem der Active Directory Verbindungsprozess abgeschlossen ist, werden zusätzliche Schritte im Hintergrund asynchron durchgeführt, um das Gerät auch in Azure AD zu registrieren.

„Warum sollte ein Windows Server 2019 VDI Hybrid Azure AD joined sein“ weiterlesen

Teams & OneDrive in Citrix installieren (Machine-Based)

In den vergangenen Monaten, habe ich in zahlreichen Projekten zusätzlich zu den Standard Office Applikationen, auch Microsoft Teams und OneDrive for Business, aus dem Office365 Portfolio, in Citrix Umgebungen bereitstellen müssen.

Microsoft Teams

Bei der Standard Installation die der Benutzer z.B. über das Office365 Portal durchführen kann, handelt es sich um eine User-Based Installation. Dies ist im Citrix Umfeld nur für Desktop Betriebssysteme (Pooled oder Personal Desktop) empfohlen.

Eine User-Based Installation kann im User Profile sehr schnell erkannt werden, da sich dann Daten unter AppData\Local\Microsoft\Teams befinden.

Teams User Based Install

Diese Art von Installation in einem Worker mit Server Betriebssystem hat viele Nachteile:

  • Keine Kontrolle über die installierte Version
  • Mehrere unterschiedliche Version auf dem selben Worker möglich
  • Komplette Daten (~1 GB) liegen im User Profile
„Teams & OneDrive in Citrix installieren (Machine-Based)“ weiterlesen

FSLogix Container (Office/Profile) in Citrix Umgebungen

In letzter Zeit bin ich vermehrt in Projekte gekommen, in denen Office365 voll umfänglich in Citrix Umgebungen implementiert werden soll. Dies bedeutet das der Kunde nicht nur die Standard Office Anwendungen Outlook, Excel und Word benötigt, sondern auch Teams und OneDrive nutzen möchte.

Genau hier haben wir aber, ohne zusätzliche Software, immense Probleme in nicht persistenten Desktop Umgebungen. Zum Beispiel mit unseren Profilen (Teams Installer speichert seine Daten im Profile) oder damit das Daten jedesmal wieder aus dem Internet heruntergeladen werden (OneDrive Sync Daten im Profile ausschliessen).

Seit kurzem sind wir aber in der glücklichen Lage, hierfür „kostenfrei“ FSLogix zu nutzen, wenn wir folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Microsoft 365 E3/E5
  • Microsoft 365 A3/A5/ Student Use Benefits
  • Microsoft 365 F1/F3
  • Microsoft 365 Business
  • Windows 10 Enterprise E3/E5
  • Windows 10 Education A3/A5
  • Windows 10 VDA per user
  • Remote Desktop Services (RDS) Client Access License (CAL)
  • Remote Desktop Services (RDS) Subscriber Access License (SAL)
Profile Container Multiple Sessions FSLogix
„FSLogix Container (Office/Profile) in Citrix Umgebungen“ weiterlesen