FSLogix App Masking in Citrix Umgebungen

Was ist App Masking und wofür benötigen wir dies ?

App Masking minimiert die benötigte Anzahl der Golden Images, indem damit in einem einzigen Golden Image, alle Anwendungen installiert werden können. Die Zuordnung und Abgrenzung der Anwendungen (sowie der Drucker, Schriften, Office Add-ins, Internet Explorer plug-ins usw.), erfolgt ohne Paketierung, Sequenzierung, Backend-Infrastruktur oder Virtualisierung. 

FSLogix App Masking

Dies geschieht durch eine granulare Zugriffssteuerung der installierten Anwendungen durch App Masking Rules. Über diese Rules kann, eine Anwendung, in der Benutzer Laufzeit vollständig versteckt werden, sodass diese nicht mehr im File System, Registry oder unter Programme und Features erscheint.

Da bei der Verwendung der Rules keine Rechenleistung vom System benötigt wird, laufen Anwendungen unter ihrer nativen Geschwindigkeit.

„FSLogix App Masking in Citrix Umgebungen“ weiterlesen

Teams & OneDrive in Citrix installieren (Machine-Based)

In den vergangenen Monaten, habe ich in zahlreichen Projekten zusätzlich zu den Standard Office Applikationen, auch Microsoft Teams und OneDrive for Business, aus dem Office365 Portfolio, in Citrix Umgebungen bereitstellen müssen.

Microsoft Teams

Bei der Standard Installation die der Benutzer über das Office365 Portal durchführen kann, handelt es sich um eine User-Based Installation. Dies ist im Citrix Umfeld nur für Desktop Betriebssysteme (Pooled oder Personal Desktop) empfohlen.

Installation

Damit Teams in Server Betriebssystemen (Multi User fähig) funktioniert, muss der Machine Based Installer genutzt werden. Hierbei werden ein Teil der Daten im Ordner C:\%PROGRAMFILES%\Microsoft\Teams abgelegt. Teams kann dann aber nicht mehr automatisch aktualisiert werden, sobald eine neue Version vorhanden ist. Dieser Modus wird für nicht persistente Umgebungen empfohlen.

„Teams & OneDrive in Citrix installieren (Machine-Based)“ weiterlesen

FSLogix Container (Office/Profile) in Citrix Umgebungen

In letzter Zeit bin ich vermehrt in Projekte gekommen, in denen Office365 voll umfänglich in Citrix Umgebungen implementiert werden soll. Dies bedeutet das der Kunde nicht nur die Standard Office Anwendungen Outlook, Excel und Word benötigt, sondern auch Teams und OneDrive nutzen möchte.

Genau hier haben wir aber, ohne zusätzliche Software, immense Probleme in nicht persistenten Desktop Umgebungen. Zum Beispiel mit unseren Profilen (Teams Installer speichert seine Daten im Profile) oder damit das Daten jedesmal wieder aus dem Internet heruntergeladen werden (OneDrive Sync Daten im Profile ausschliessen).

Seit kurzem sind wir aber in der glücklichen Lage, hierfür „kostenfrei“ FSLogix zu nutzen, wenn wir folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Microsoft 365 E3/E5
  • Microsoft 365 A3/A5/ Student Use Benefits
  • Microsoft 365 F1
  • Microsoft 365 Business
  • Windows 10 Enterprise E3/E5
  • Windows 10 Education A3/A5
  • Windows 10 VDA per user
  • Remote Desktop Services (RDS) Client Access License (CAL)
  • Remote Desktop Services (RDS) Subscriber Access License (SAL)
Profile Container Multiple Sessions FSLogix
„FSLogix Container (Office/Profile) in Citrix Umgebungen“ weiterlesen

Microsoft Azure MFA Cloud Service in Citrix ADC

Um meinen vorherigen Artikel zu vervollständigen, habe ich in meinem Test Lab direkt auch noch denn Microsoft Azure MFA Service aus der Cloud implementiert und getestet. In diesem Beitrag gehe ich direkt auf die ToDo’s für die Implementierung ein. Für weitere Informationen zu MFA und den Unterschieden zwischen Lokal und Cloud lest bitte meinen vorherigen Beitrag.

Wichtig ist das alle meine Angaben den Stand März 2019 haben und da es sich um die Cloud handelt, recht schnell wieder obsolet sein werden.

Microsoft Azure MFA Cloud in Citrix ADC Version 12
„Microsoft Azure MFA Cloud Service in Citrix ADC“ weiterlesen